Letzten Sonntag war es wieder so weit. Der Vorstand des Queerbeet hat sich wieder einmal zu einem gemeinsamen Ideenaustausch zusammengefunden.

Ganz oben auf der Liste standen Punkte wie, die Zusammenarbeit mit der Stadt Hildesheim und die Bewerbung für den Ehrenamtspreis der Ehepaar Dr.-Geyer-Stiftung in Hildesheim.

Auch der Finanzplan für das laufende so wie das kommende Jahr wurden besprochen. Dazu wurde sich auf das kommende Vernetzungstreffen mit der AIDS-Hilfe Hildesheim und weiteren Institutionen, vorbereitet.

Es bleibt also spannend um den Queerbeet Hildesheim, also immer schön aufmerksam die News verfolgen.

Kommentar hinterlassen